FaceBookTwitterGoogle+

Publikationen

Transparenzberichte

Transparenzbericht 2013

 


Fachliteratur

Die Rechnungslegung der Eigenbetriebe

Eigenbetriebe nehmen im kommunalen Haushalt eine exklusive Rolle ein. Insbesondere die Vorschriften zur Buchführung und Jahresabschlusserstellung weichen von denen der gemeindlichen Haushalte ab. In diesem Buch werden die Rechnungslegungsvorschriften für kommunale Eigenbetriebe unter Bezugnahme auf handels- und verwaltungsrechtliche Bestimmungen betrachtet, wobei das in 1994 verabschiedete Sächsische Eigenbetriebsgesetz (SächsEigBG) zu Grunde gelegt wird.

Erläutert werden die allgemeinen und besonderen Ausweis- und Bewertungsgrundsätze, sowie die Vorschriften zur Erstellung der Gewinn- und Verlustrechnung, des Anhangs, und des Lageberichtes. Zur ertragsteuerlichen Behandlung der Eigenbetriebe wird exkursiv Stellung genommen. Das Buch vermittelt Betriebsleitern einen Überblick über die zu beachtenden handels- und eigenbetriebsrechtlichen Vorschriften bei der Erstellung ihrer Jahresabschlüsse.

Aus dem Inhalt:Buch Cover

Grundlagen von Buchführung und Jahresabschluss

  • Aktivseite
  • Passivseite
  • Varianten zur Passivierung des Gründungskapitals
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Anhang
  • Prüfung, Feststellung und Offenlegung des Jahresabschlusses
  • Ertragsteuerliche Behandlung der Eigenbetriebe im Exkurs

Erschienen im BUGRA VERLAG Leipzig
Die Rechnungslegung der Eigenbetriebe
Daniela Kuegler
107 Seiten, geb.
ISBN 3-937181-00-8
Preis: 27,50 Euro

 

.